Radio Klinikfunk bietet neue Alternative für Schlagerfans

01. Okt 2014

Pressemitteilung

  1. Radio Klinikfunk bietet neue Alternative für Schlagerfans
  2. „Schlagertreff“ seit 1. Oktober 2014 on Air

 

Wiesbaden, 1. Oktober 2014 +++ Der in der Dr.-Horst-Schmidt-Klinik (HSK) ansässige Wiesbadener Patientensender Radio Klinikfunk ist zum 1. Oktober 2014 mit einem neuen 24- Stunden-Programm on Air gegangen. Das neue Schlagerradio „Schlagertreff“ ist ab sofort im Internet und in Kürze auch in der HSK zu hören.

Jeder zweite Deutsche hört gerne Schlager und mittlerweile ist die Musikrichtung auch bei jedem Dritten zwischen 18 und 24 Jahren angekommen, wie eine Meinungsumfrage im Auftrag der dpa ergab. Grund genug, dass auch Radio Klinikfunk seinen Hörern noch mehr Abwechslung bieten möchte. Neben dem gewohnten Programm mit regelmäßigen Live- und Themen-Sendungen, gibt
es ab sofort auch einen eigenständigen Sender, der die Schlager-Fans voll auf ihre Kosten kommen lässt: „Schlager boomt und bringt einem Freude ins Leben. Daher möchten wir diesem Genre und somit auch der deutschen Sprache ein eigenes 24-Stunden-Programm schenken“, so Radio Klinikfunk-Programmleiter Andreas von Juterzenka.

Das neue Schlagerradio sendet nonstop das Beste von 1960 bis heute mit dem Schwerpunkt des aktuellen deutschen Schlagers und sieht sich als optimale Ergänzung zum Programm von Radio Klinikfunk: „Die neue Programmfarbe passt wunderbar zu unserem Angebot und soll vor allem den Hörern zwischen 35 und 60 Jahren eine nette Alternative bieten“, so Programmleiter Andreas von Juterzenka abschließend.

Zu hören ist die neue Schlagerwelle „Schlagertreff“ ab sofort im Internet unter www.meinSchlagertreff.de sowie über die bekannten Webradioanbieter wie Radio.de. Des Weiteren wird das Programm auch bald in den Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken ausgestrahlt. Weitere Informationen gibt es auf www.klinikfunk.de, www.meinSchlagertreff.de sowie auf der Facebook-Page www.facebook.com/Schlagertreff-Radio.

Radio Klinikfunk beteiligte sich auch 2014 am Freiwilligentag Wiesbaden

06. Sep 2014

Ein mal ein Held sein. Wer wollte das nicht schon einmal von sich behaupten? In unserer schönen Landeshauptstadt ist das sogar für einen Tag im Jahr möglich. Und zwar am Freiwilligentag. Der diesjährige fand am 06. September statt. Neben vielen anderen Projekten hatte sich auch Radio Klinikfunk Wiesbaden e.V. daran beteiligt und für 10 „Eintagshelden“ die Redaktion und das Studio geöffnet.

„Einmal sehen, was ihr so macht“ und „Einfach mal einen Tag hinter den Kulissen beim Radio erleben“, waren nur einige der Beweggründe für die Freiwilligen, sich einmal mit der Materie Patientenradio auseinander zusetzen. So durften die Teilnehmer zusammen mit den Mitgliedern von Radio Klinikfunk eine 6 Stündige Livesendung gestalten, Beiträge erstellen, schneiden und diese dann auch On-Air ankündigen.

Nicht nur für die Teilnehmer war es ein toller Tag, auch die Mitglieder von Radio Klinikfunk hatten große Freude daran, den „Helden“ einmal ihr liebstes Hobby zu zeigen. Am beeindruckensten war für alle Teilnehmer die Beherrschung der vielen Tasten, Knöpfe und Regler im Studio und auch die vielen anderen Dinge, die man so während deiner Live-Sendung in einem Selbstfahrer-Studio beherrschen muss. Leider vergingen diese sechs Stunden wie im Flug.

Zum großen Finale waren dann doch tatsächlich 16 Menschen im höchsten Sende-Studio der Landeshauptstadt und die sich gemeinsam für dieses Jahr von den Hörern ON-Air verabschiedeten.

Maximilian Haase

Ein neues Gesicht bei Radio Klinikfunk

31. Aug 2014

Foto: KS_Radio Klinikfunk

Leon Beilmann leistet bei uns seinen Bundesfreiwilligendienst ab dem 1. September 2014 und übernimmt somit die Aufgaben seines Vor-Bufdis Moritz Biba. Nach 13 Jahren Schulbank eine willkommene Abwechslung, bevor er sich beim Studium Hörsäle von innen anschaut.

Leon, wir wünschen Dir ein interessantes, spannendes aber auch lustiges Jahr bei Radio Klinikfunk Wiesbaden. Herzlich willkommen im Team!

Abschied von unserem Bufdi Moritz Biba

28. Aug 2014

Am 29. August ist der letzte Arbeitstag unseres Bundesfreiwilligendienstleisters Moritz Biba. Damit sind bereits die 12 Monate vergangen, in denen Moritz uns, Radio Klinikfunk, sehr unterstützte. Er war erster Ansprechpartner für Anfragen von außen und der HSK, organisierte den internen Büroablauf, stellte die Sendung „Stadtreport Wiesbaden“ zusammen und stand dafür auch live im Studio, um die Sendung zu moderieren.

Moritz, heute war Deine letzte Sendung on air als unser „Bufdi“. Nach Deiner Verabschiedung lief der Song „Von vorn anfangen“. Wir hoffen, Du bleibst uns und unseren Hörern als Kollege, Moderator und Redakteur erhalten. „Von vorn anfangen“ musst Du ja jetzt nicht mehr. Danke, Moritz, für 12 wunderbare Monate. Ab Herbst wirst Du wohl Dein Studium aufnehmen. Dafür drücken wir Dir die Daumen. Und hoffentlich findest Du noch Zeit, als Klinikfunker weiterhin aktiv on air zu sein. Danke, Moritz, und alles Gute!

Ein Dank an alle Mitglieder

06. Aug 2014

Foto: Markus Wegner, pixelio.de

Radio Klinikfunk freut sich an jedem Tag der Woche über Live-Sendungen in unserem Programm! Dies ist bei einem Programm, das rein ehrenamtlich gestaltet wird, nicht selbstverständlich.

Daher lädt der Vorstand am 8. August 2014 ein zu einem Sommerfest. Parallel wird selbstverständlich auch live gesendet.

Noch kein Mitglied? Hier gibt es mehr Infos hierzu.

 1 2 3 4 5