RKF Wiesbaden e.V. → Radio Klinikfunk →

Alexandre Gern – Sag ja (Radio Remix)

31. Okt 2014

"Die Liebe sieht genauso aus wie du", singt der sympathische Senkrechtstarter Alexandre Gern auf seiner Single "Sag Ja!". Nun gibt es diesen Song nochmals im speziellen Radio Remix - neu eingesungen mit etwas weniger französischem Akzent. (Telamo)

Auf Facebook teilen

Unheilig – Zeit zu gehen

31. Okt 2014

Mit der Single "Zeit zu gehen" wird der langsame und sehr emotionale Abschied der Band Unheilig eingeleitet. Diese ist nach mehr als 15 Jahren das musikalische Statement der Band, um sich von der großen Bühne zu verabschieden. "Der letzte Vorhang wird erst dann fallen, wenn wir uns alle gebührend voneinander verabschiedet haben. Ich möchte Euch alle bitten, die Botschaft meiner Texte und Songs mit all den positiven Werten in die Zukunft zu tragen und an Eure Liebsten weiter zu geben", sagt dazu "Der Graf".

Auf Facebook teilen

Seer – Freund fürs gonze Leben

31. Okt 2014

"Freund fürs gonze Leben" ist die neue Auskopplung aus dem aktuellen Studioalbum "echt seerisch". Fragt man die SEER, bedeutet der Begriff ‚Seerisch’ die Harmonie von textlichem Inhalt, Melodienfolge der Lieder und das Zusammenspiel der Stimmen, es ist eine Art Lebensgefühl! Logischer Schluss, dass sie ihr Album "echt seerisch" nennen. (Ariola)

Auf Facebook teilen

Nico Suave feat. Xavier Naidoo – Danke

31. Okt 2014

Auf der "Hört, Hört"-Tour von Xavier Naidoo war bereits der Song "Danke" mit Nico Suave zu hören. Es ist ein Song, mit dem Nico seines verstorbenen Vaters gedenkt. Es ist ein sehr emotionaler, persönlicher Song. Dass Xavier Naidoo die Hook singt, war erst gar nicht geplant. Bei Tim Mälzer traf er auf Xavier und zu diesem Zeitpunkt war Nicos Frau schwanger. Xavier damals: "Wenn deine Frau eine Pause braucht, ruf mich an". Und das hat Nico getan. (Embassy of Music)

Auf Facebook teilen

Frank Zander – Marlene 2015

31. Okt 2014

Es sind mittlerweile 30 Jahre vergangen, seit Frank Zander mit seiner frechen Version von "Goodnight Irene" die deutschen Verkaufscharts eroberte und jeder von einem Ohrwurm namens "Marlene" infiziert war. Aus diesem Anlass hat der Song einen "Party-Tuning" erhalten. Marlene 2015 klingt nun knackig frisch, ohne ihren kultigen Charme verloren zu haben. Und im Text wurde aus Boris Becker nun Schweini und aus Schimanski wurde George Clooney. (Zett Records)

Auf Facebook teilen

Eva Kaufmann – Manchmal kommt Liebe ganz leise zu Dir

31. Okt 2014

Lange war es still um Eva Kaufmann, aber nun meldet sie sich mit einer neuen Single zurück, die Vorbote auf das Anfang 2015 erscheinende Album "Illusionen" ist. Die Single ist eine frohe und beschwingte Hymne an die Liebe selbst - die jeden unvorhersehbar "berühren" kann. Wenn dies passiert, ist es am besten, ihr einfach zu vertrauen. Das Feuer, welches die Liebe entfacht, brennt - auch wenn es noch so neu und ungewohnt sein mag - und führt so letztlich die Seele nach Hause: zu Dir. (Mandorla Music)

Auf Facebook teilen

Claudia Jung – Durch meine Finger rinnt die Zeit

31. Okt 2014

Mit der aktuellen Single hat sich Claudia Jung einen persönlichen Wunsch erfüllt und für ihr gerade in Arbeit befindliches neues Album den Abba-Song "Slipping Through My Fingers" aus dem Jahr 1981 gecovert. Der Song besticht durch seinen philosophisch, aufrichtigen deutschen Text von Michael Kunze, der durchaus nachdenklich die Lebensuhr in uns ticken lässt. Diese Aufnahme macht neugierig auf das kommende Album "Seitensprung". (ELE/Electrola)

Auf Facebook teilen
  1 2 ... 477 478 479 ... 488 489
WordPress Image Lightbox