RKF Wiesbaden e.V. → Schlagertreff →

Frederic Meisner am Star-Telefon

25. Dez 2013

Foto: privat

Von 1988 bis 2002 lief das „Glücksrad“ im TV. Unter 80 Kandidaten wurde Frederic Meisner zusammen mit Peter Bond für die Moderation dieser Spielshow ausgewählt, in der es um Begriffe und ihre Schreibweise ging. Doch schon vorher war Meisner als Schauspieler regelmäßig im TV zu sehen. Die Schauspielschule finanzierte er durch Jobs in der Werbung und für diverse Katalogversandhäuser.

Zusätzlich zur „Wiederbelebung“ des „Glücksrads“ als „Glückswand“ gibt es zahlreiche weitere Tätigkeiten, die ihn aktuell ausfüllen, erzählte er den Klinikfunk-Moderatoren Marco Themel und Maximilian Haase. In den nächsten Wochen kommen drei eigene Weine aus seinen Weinbergen in Bordeaux auf den Markt, außerdem stehe eine erste eigene Trachtenkollektion in den Startlöchern. Zusammen mit Designerin Lola Paltinger war es Meisner wichtig, von der altmodischen Tracht wegzukommen. In einer tollen Zusammenarbeit sei man zu einer aktuellen und jungen Trachtenmode für jedermann gekommen.

Entspannung findet Meisner im Trabrennsport. Neben der eigenen Zucht von Trabrennpferden veranstaltet er auch regelmäßig Prominententrabrennen. Wir danken für das nette Telefonat und wünschen weiterhin alles Liebe und Gute.

www.fredericmeisner.de