RKF Wiesbaden e.V. → Schlagertreff →

Journalist Hubertus Seyffardt im Star-Talk

22. Aug 2013

Foto: MH_Radio Klinikfunk

Mit Moderator Marco Themel sprach der frühere Radiomoderator Hubertus Seyffardt über seine mehr als 5.000 Stunden bei hr3. Das sind über 208 Tage Reden am Stück! Eigentlich wollte er gar nicht ins Radio, doch durch einen Freund, der sich bei Hubertus immer über aktuelle Musik erkundigte, rutschte Seyffardt in die Moderation rein und begann seine Radiolaufbahn beim neugegründeten RPR. Das tollste Erlebnis aus der damaligen Radiozeit war, als er in der ARD-Popnacht einen Musikwunsch für eine U-Boot-Besatzung erfüllen durfte, die rund 80 km vor schottischer Küste festlagen.

Heute ist er als Journalist in ganz Europa unterwegs. Er arbeitet für einen niederländischen Verlag, der Camping-Führer herausgibt. Und natürlich läuft dabei das Radio. Radio in Deutschland wäre nichts (mehr) für Seyffardt, weil alle Sender gleich klingen, da gefällt ihm das Radioprogramm aus Dänemark oder Tschechien deutlich besser – auch wenn er kein dänisch oder tschechisch spricht.

Musikliebhaber und großer Rock-Musik Fan ist er. Über 12.000 CDs liegen in seinem Archiv zu Hause. Und die beliebteste, die er auch auf eine einsame Insel mitnehmen würde? Das ist die CD der Allmann Brothers. Selbst ist er ein richtiger Rocker und spielt in der Rockband „Claim’R“. Und für die Zukunft? Da wünscht er sich, einmal zusammen mit seiner Freundin in einem alten VW-Bully nach Indien zu reisen. Wir wünschen dann schon mal gute Reise!

Weitere Bilder

WordPress Lightbox